Jörg Ziemer

2018

  • Ausbildung zum Kursentwickler, Diploma in Distance Education (DiDE)
  • Ausbildung zum Coach für mentale Aromatherapie beim Hund
  • NAB-Weiterbildung

 

2017  Ausbildung in der Transaktionsanalyse

2016  Weiterbildung Funktionsanalyse und funktionale Verstärker

2016  Mitgliedschaft im Bundesverband als Sachverständiger für Hundetraining und Hundeverhalten (fortlaufend)

2015  Weiterbildung im Online-Marketing

2014  Abschluss meiner Ausbildung zum Ernährungsberater /Fachrichtung Hund

 

2013  Abschluss meiner NLP Practitioner Ausbildung (Neuro-Linguistisches Programmieren) zum NLP-Master mit Abschluss DVNLP

2013  Mitgliedschaft im Berufsverband zertifizierter Hundetrainer e. V. (fortlaufend)

2011  Behördliche Zertifizierung zum Hundetrainer(Tierärztekammer Niedersachsen)

2011  Abschluss meiner Ausbildung zum Therapiehundbegleiter

2011  Qualifizierung zur Abnahme des Niedersächsischen Sachkundenachweises in Theorie und Praxis für Hundehalter

 

2009  Freier Berater und Sachverständiger für Hundeverhalten

2003/2004  Dreimonatige Studienreise zur Beobachtung von halbdomestizierten einheimischen Hunden, Asien (Laos)

2003  Berufung als Sachverständiger für den Umgang mit gefährlichen Hunden,

 

2001  Professionelle Ausbildung von Hundetrainern (fortlaufend)

 

2001  Gastreferent bei verschiedenen Organisationen und Hundevereinen
sowie Schulungseinrichtungen wie ATM (Schule für Tierheilpraktiker)
und Firmen wie Zoo & Co.

 

1998  Mitwirkung bei der Erstellung eines bis heute erfolgreichen Schulungsprogrammes für professionelle Groomer (Hundefriseure)

 

1997-2013   Fördermitglied im Berufsverband der Hundeerzieher/innen und Verhaltensberater/innen

1996  Spezialisierungsgebiete:

  • Training mit Kindern (ab 6 Jahre) und Hunden
  • Erstellung eines Schulungsprogramms für Zuchtwarte in Rassehundeverbänden
  • Ausbilder für Zuchtwarte

1995  Spezialisierungsgebiete und Arbeitsgruppen:

  • Training und Vorbereitung auf Begleithundeprüfungen
  • Mitarbeit in einer Arbeitsgruppe zur Erstellung eines praxisbezogenen Hundeführerscheins
  • Leiter einer Arbeitsgruppe zur Umsetzung der Qualzuchtverordnung in der Hundezucht

1995 Qualifizierung zur Abnahme des Niedersächsischen Sachkundenachweises in Theorie und Praxis für Hundehalter (Hundeführerschein)

 

1994  Praktika bei Mitarbeitern der staatlichen Blindenführschule Budapest

 

1993  Abschluss meiner Rhetorik-Weiterbildung Kommunikation (Mensch-Mensch)

 

1992-1993  Diverse Praktika in der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover

1991  Erlangung meiner Ausbildereignung(Ausbildereignungsprüfung IHK)

1989  Abschluss meiner Berufsausbildung zum Tierpfleger (IHK)

1986  Abschluss meiner Berufsausbildung zum Bürokaufmann (IHK)

1986-1998  Intensiver Besuch verschiedener Weiterbildungen in den Bereichen
Ethologie und Trainingsmethoden – Autodidaktische Weiterbildung

1984  Abschluss meiner Berufsausbildung zum Garten- und Landschaftsbauer (IHK)

1982  Junghundetraining zukünftiger Blindenführhunde

1981  Jüngster Zuchtwart in einem Rassehundeverein

1980  Ehrenamtliche Mitarbeit im Deutschen Gebrauchshundeverband

 

Jörg Ziemer - Foto: Fotografie Anna Auerbach